Projektübersicht

Nach über 20 Jahren erfolgreicher offener Kinder- und Jugendarbeit in Steinenbronn und auf der Schönbuchlichtung platzt der AKI aus allen Nähten.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Spielplatz, Kinder, Kostenloses Angebot, Jugendliche, Demokratische Strukturen
Finanzierungs­zeitraum: 15.01.2019 12:16 Uhr - 06.04.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühling 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Immer mehr Kinder verlieren in der neuen, digitalen Welt den Bezug zur Natur. Hier fördert der Aktivspielplatz in Steinenbronn die Entwicklung der Kinder, egal ob sie einfach nur versuchen, ein eigenes Lagerfeuer zu entfachen, eine Hütte zimmern oder in Ihrem eigenen Garten etwas einpflanzen. Ausgebildete Pädagogen betreuen auf dem AKI, beispielsweise freitags, etwa 40 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren . Seit Dezember 2018 hat der AKI auch eine eigene Mädchengruppe für heranwachsende zwischen 13-17 Jahren. Da der AKI dem Konzept der offenen Kinder- und Jugendarbeit unterliegt, können alle Angebote von den Kindern freiwillig genutzt werden und es besteht keine Verpflichtung, den Platz zu besuchen. Wenn der Platz besucht wird, entstehen keine Kosten oder Mitgliedsbeiträge und freitags ist das gemeinsame Essen, welches zusammen frisch zubereitet wird, ein Highlight zum Wochenausklang. Samstags stehen gezielte Projekte im Vordergrund, so dass es beispielsweise einmal im Monat ein gemeinsames Backen gibt, bei dem mit den Kindern von Flammkuchen bis hin zum Brot alles gemeinsam im Steinofen zubereitet wird.

Neben allem Engagement für die Kinder platzt das AKI-Spielhaus, vor allem freitags, aus allen Nähten und muss daher dringend erweitert werden. Für die neue Mädchengruppe wurde eigens ein eigener Raum geschaffen, der auch noch eingerichtet werden muss.

Alle anfallenden Arbeiten werden gemeinsam mit den Kindern realisiert und vieles zusammen kreiert wie beispielsweise Sitzsäcke nähen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, genügend Spenden zu sammeln, um die Erweiterung unseres Spielhauses zu realisieren und die nötigen Materialien kaufen zu können. Dieses sind einerseits einfache Baumarktartikel wie Bretter, Farbe, Lampen, Leuchtmittel ect., aber auch Stoffe und Füllmaterial für wie beschrieben die Sitzsäcke.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Da der Förderverein Aktivspielplatz Steinenbronn e.V. für alle Kosten selber aufkommt, Kinder aller Nationen und Gesellschaftsschichten Willkommen heißt und man in glücklichen leuchtenden Kinderaugen sehen kann, wie viel Spaß Sie auf dem Platz haben, kann sich jeder Förderer sicher sein, dass seine Spende gut platziert ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei Überfinanzierung wird der Mädchenraum ebenfalls einem Facelift unterzogen und mit einer Dachgaube erweitert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter uns stehen monatlich etwa 200 Kinder, mitsamt ihren Familien, die Vorstandschaft des Förderverein Aktivspielplatz Steinenbronn und vielleicht auch Sie?